Aktionen
 Druckansicht
 Kommentieren
Hintergrund
Copyright

1999 2011 by Jugend Online
Aktualisiert: 12. Juni 2010, 13.16 Uhr

Inhalt
Jugendtag Stuttgart 02 - Sonntag I
Jugendtag Stuttgart 02 - Sonntag I
Jugendtag Stuttgart 02 - Sonntag I
Jugendtag Stuttgart 03 - Sonntag II
Jugendtag Stuttgart 03 - Sonntag II
Jugendtag Stuttgart 03 - Sonntag II
Jugendtag Stuttgart 03 - Sonntag II

23. Juli 2006:

Jugendtag in Stuttgart


Location: Killesberg

Teilnehmer: 7000

Dienstleiter: Bezirksapostel Michael Ehrich

Gste: Apostel Wolfgang Schug (NRW)

Textwort: „Dein Leben lang habe Gott vor Augen und im Herzen.” (Tobias 4,6)


Vier Wochen nach dem ersten Jugendtag in Süddeutschland fand am 23. Juli der zweite in Stuttgart statt. Eingeladen waren 7000 Jugendliche mit ihren Seelsorgern aus den Apostelbereichen Freiburg, Karlsruhe, Nürtingen, Stuttgart und Tübingen. Als Gastapostel war Wolfgang Schug (NRW) zu Gast.

Der Jugendtag Stuttgart war der letzte auf dem Messegelände Killesberg, da 2007 die neue Landesmesse am Flughafen eröffnet wird. Das bisherige Gelände steht dann nicht mehr zur Verfügung.

Ein Paket mit Bildern und Texten für interessierte Redaktionen steht im Bereich JONA zum Download.

Eine Webradio-Ausgabe von AudiJO mit O-Tönen vom Jugendtag Stuttgart erscheint in den nächsten Tagen ...



Bisherige Besucherkommentare:

1: Sandro (19) aus Sifi
vom 1. Juli 2006, 21.00 Uhr
Eine Frage.. Wie sieht dass dann im nächsten Jahr aus? Jugendtag auf dem Messegelände am Flughafen? Oder wo wird der Jugendtag 2007 stattfinden?
2: Stefan
vom 12. Juli 2006, 15.11 Uhr
Hi Sandro, wo der JT 2007 stattfindet ist noch nicht durchgesickert....
3: Jürgen (27) aus Bad-Cannstatt
vom 23. Juli 2006, 18.01 Uhr
2007 ist mal wieder der Glaspalast in Sindelfingen an der Reihe.
Wie ich heute hörte soll es wieder 3 JT geben.
Baden / Württemberg / und Bayern
4: David (25) aus Schwenningen
vom 24. Juli 2006, 15.58 Uhr
So wie die Inormationen waren sol es einen in Karlsruhe, Sindfingen & Nürnberg geben.
5: Desi und Melli (17 + 18) aus Calw
vom 24. Juli 2006, 16.13 Uhr
Uns hat der Jugendtag sehr gut gefallen und wir freuen uns schon auf den nächsten! Und nicht zu vergessen auch 2009 wird es bestimmt genial.
Grüße an alle aus dem Bezirk Calw ^^
6: Michael (22) aus Nürtingen
vom 24. Juli 2006, 16.23 Uhr
Muss es eigentlich sein, dass euer Fotograf mittags in T-Shirt und Jeans rumrennt?
Wenn er kein weißes Hemd und keine schwarze Hose hat, kann ich ihm für das nächste mal was leihen!

Antwort vom JO-Team:
Danke für das Angebot, vielleicht kommen wir 2007 darauf zurück. Unser Fotograf hat Kragengröße 40/41 ;-)

Ernsthaft: Die Polo-Hemden sind unsere "Berufskleidung", die wir Nachmittags eigentlich immer auf den Jugendtagen tragen. Bezüglich der Jeans: Es immer unglücklich, sich mit der guten Hose auf den Boden zu hocken oder aufs Dirigentenpodest zu setzen. Für gute Bilder sind interessante Perspektiven notwendig, wofür wiederum oft erhöhter Körper-Einsatz vonnöten ist - und dafür sind Anzughosen denkbar ungünstig.

Wir hoffen, du empfindest das nicht als mangelnden Respekt vor dem Ort oder dem Jugendtag. Es ist einfach praktischer.

Wir hoffen ebenso, dass du dich nicht über die schönen Polo-Hemden ärgerst und Freude an der Berichterstattung und den schönen Fotos bei uns auf der Homepage hast.

Lieben Gruß vom JO-Team
7: philipp (15) aus SIndelfingen
vom 24. Juli 2006, 16.40 Uhr
find ich ziemlich erbärmlich sich über leute aufregen die im tshirt und jeans mittags rumlaufen.
mittags ist doch kein gottesdienst mehr und wenn eeiner wäre wärs auch scheißegal wir leben in einem freien land...

so das wars dann auch ansonsten cooler bericht dankeschön!

Antwort vom JO-Team:
Lieber Philipp,
bitte achte doch ein wenig auf deine Wortwahl. Wir sind alle NAK-Jugendliche, ein Team. Wenn du mit etwas nicht einverstanden bist, was ein anderer schreibt, dann äußere das bitte mit dem nötigen Respekt vor der Meinung des anderen, okay?

Als Gedankenanregung: Bezirksapostel Brinkmann hat an die NRW-Amtsträger geschrieben:
"Ich bekomme viele Briefe, in denen mir persönliche Ansichten über den Mitbruder, die Mitschwester oder den Amtsträger weitergegeben werden. Das geschieht manchmal in einer Art und Weise und unter Benutzung von Vokabeln, die mich sehr befremden. Oftmals werden solche Beurteilungen der Handlungsweise oder Auffassung anderer mit der Bitte verknüpft, darüber zu sprechen oder dafür zu beten, dass wieder Frieden und Harmonie einziehen. Dabei stellt sich für mich die Frage: Wenn ich meinen Nächsten so negativ bewerte, ihm jegliche Kompetenz aberkenne und ein Vokabular benutze, was zweifellos nicht im kirchlichen Umgang miteinander gebräuchlich ist, wie kann da geholfen werden, dass wieder Frieden und Harmonie eintritt?

Liebe Brüder, ich rufe zur vertieften Wertschätzung zueinander auf."

Lieben Gruß vom JO-Team
8: Oliver (weit jense)
vom 24. Juli 2006, 23.12 Uhr
@Michael (22) aus Nürtingen:

Ich bin als alter Hase immer wieder überrascht, wenn junge Leute solchen Wert auf Äußerlichkeiten legen ...
Das sind doch solche Nebensächlichkeiten bei einem solchen Tag.
9: Tobias (19) aus berlin-brandenburg
vom 25. Juli 2006, 12.04 Uhr
Hallo ihr Lieben!!!

Wie ihr seht bin ich als "Gast" beim Jugendtag aus Berlin angereist.
Ich bin dieses Jahr nun zum dritten mal schon in BW und ich bin immer wieder dankbar das ich dabei sein kann, es hat mir dieses Jahr wieder sehr gefallen.
Liebe Grüße aus Berlin-Brandenburg!!!
10: Mathias aus CW
vom 25. Juli 2006, 19.57 Uhr
Hallole, nochmals kurz zur Bekleidung.
Also bitte lieber Fotograf, eine schwarze Jeans wäre doch schon anständiger gewesen, oder? Ich halte es für selbsverständlich, dass ein Amtsträger oder sonst jemand im Dienst einen schwarzen Anzug bzw. eine anständige Uniform an hat. (und ordentlich schwitzt. Schließlich weiß man was sich da gehört. Das ist Gehorsam ;-) - Leute, etwas Spaß war das. Macht weiter so. Laßt Euch die Freude am Glauben nich verderben und seid fröhlich !!! Auf die innere Einstellung kommts an. Viele Grüße Mathias Persönliche Grüß auch an den Fotografen F.S.
11: Angi (bald 15...) aus Freudenstadt (Schwarzwald)
vom 26. Juli 2006, 14.37 Uhr
Hallo!
Wieso streitet ihr alle über so etwas? Es war doch so ein schöner und unvergesslicher Sonntag! es wäre doch wirklich schade, diesen Festtag so ausklingen zu lassen!
Danke an die Fotografen!Ihr habt mich mit Apostel V. Kühnle fotografiert und somit habe ich ein tolles Foto!=) Merci
Grüßle an alle aus Glatten...=)
12: anett (17) aus Dresden
vom 28. Juli 2006, 20.08 Uhr
was den fotograf mit seiner jeans angeht, da war er net der einzige, da gabs noch viel mehr die in "alltagsklamotten" dort "rumgerannt" sind. ich finds zwar net so passend, muss aber jeder selber wissen, was er anzieht un was nich.
13: Tobias Gerst (18) aus Tübingen
vom 28. Juli 2006, 22.47 Uhr
Hallo ich wollte mal fragen ob jemand das Mädchen kennt in der Fotogalerie vom Jugendtag Stuttgart und zwar Rubrik Gottesdienst 1, 2. Bild, Das Mädchen ganz rechts (erste Reihe) mit den braunen Haaren. Sie ist auch noch auf Bild 22 (von recht nach links gezählt) zu sehen das zweite Mädchen von rechts-erste Reihe.
Wer Super wenn die jemand kennt und eventuell wüsste wo sie her kommt.
Liebe Grüße Tobias
 

Nutzungsbedingungen:
Die Kommentar-Funktion bietet den Nutzern von jugend-online.info die Mglichkeit, Verffentlichungen spontan zu kommentieren. Die Zielgruppe dieser Website sind Jugendliche. Daher bittet die Redaktion ltere Nutzer um entsprechende Zurckhaltung. Die Redaktion behlt sich ausdrcklich das Recht vor, Kommentare ohne Begrndung zu lschen - insbesondere solche ohne Angabe einer persnlichen und gltigen Mailadresse. Mit der Verffentlichung des eigenen Kommentars akzeptiert der Nutzer diese Bedingungen. Von den verffentlichten Meinungen distanziert sich Jugend Online ausdrcklich. Sie geben nicht die Meinung der Redaktion oder der Neuapostolischen Kirche wieder. Neue Kommentare knnen verzgert erscheinen.